Back to PK

Königreich

Contents

Wie man ein Königreich erstellt: die Burg

Jeder Spieler, der nicht schon Mitglied eines Königreichs ist, kann eine Burg bauen (manche Spieler bezeichnen das Gebäude auch als Schloss, das ist eine Geschmacksfrage, im Chat liest man eigentlich nur noch "Burg").

Benötigte Ressourcen für den Bau:

Der Abstand zur nächsten Burg muss 2km betragen.

  • Weitere Königreichsgebäude müssen ebenfalls 2km Abstand von anderen Gebäuden anderer Königreiche haben (Ausnahme: Alliierte).

Wenn du eine Burg gebaut hast, gibt es die Aktion "Königreich gründen", welche dann nach dem Namen des neuen Königreichs fragt.

  • Ein Königreich kann Leerzeichen im Namen haben.
  • Ein Königreich kann nicht denselben Namen wie ein anderes Königreich oder ein Spieler haben.

An (bzw. in) der Burg können bis zu 4 Monsterköpfe angebracht werden, die dem Königreich durch Erhalten von Königreichs-Abzeichen zur Verfügung stehen.

Wie ein Königreich zerstört wird

Wenn die Burg des Königreichs zerstört wird,

  • werden alle Gebäude des Königreichs zerstört, und
  • alle Gegenstände, die im Inneren des Schlosses lagen, liegen nun auf dem Boden und können eingesammelt werden. Die Dinge aus den möglichen Lagern des Königreichs gehören jedoch nicht dazu! Es macht daher Sinn, das Lager des Königreichs sofort zu leeren, wenn klar ist das das Königreich zerstört werden wird!

Mehr dazu weiter unten bei Burgruine.

Siehe auch: Brennzeiten für Gebäude, um zu erfahren wie lange es dauert Gebäude abzubrennen oder zu reparieren

Wie man einem Königreich beitritt

Zuerst muss man die Profil-Seite des Königreichs finden, dem man beitreten möchte

  • Alle Königreiche sind im "Spieler"-Menü aufgeführt
  • Du kannst die Seite eines Königreichs auch finden, wenn du das Profil eines Mitglieds dieses Reiches anschaust und auf den Namen des Königreichs klickst.

Auf der Königreich-Seite kann man "Königreich beitreten" wählen indem man auf den roten Pfeil drückt und diese Aktion auswählt.

  • Damit wird eine Mitgliedsanfrage an den König des Reichs oder seine Bevollmächtigten gesendet.
  • Das Königreich bekommt eine Nachricht in den Posteingang, und das Beitrittsgesuch kann angenommen oder abgelehnt werden

Gebäude des Königreichs

Königreichs-Flaggen, Türme und Obelisken

Wie normale Spieler oder Städte haben auch Königreiche ihre eigenen Flaggen.

  • Königreiche haben eine limitierte Anzahl an Flaggen, Türmen und Obelisken, die sie kontrollieren können. Dieses Maximum wird bestimmt durch die Anzahl der Mitglieder.
    • Durch jeden aktiven Spieler steigt dieses Maximum um 40.
  • Wenn das Königreich zuwenig aktive Spieler für seine Gebäudezahl hat, werden die überzähligen Flaggen NICHT zerstört, aber neue können nicht mehr gebaut werden
  • Um eine Königreichsflagge zu bauen, muss ein Mitglied zuerst eine eigene Flagge bauen, sie härten und dann zu einer Königreichsflagge ausbauen (Berechtigung dafür vorausgesetzt).
  • Nur Flaggen, die Nahe an der Burg oder einer anderen Königreichsflagge sind, können ausgebaut werden (nahe meint innerhalb einer Flagge Distanz). Das ist, um das Königreich kompakt zu halten und die Verteidigung zu vereinfachen.
  • Eine gehärtete Flagge zu einer Königreichsflagge auszubauen kostet 200 Ziegelsteine.
  • Königreichs-Flaggen können danach zu Königreichs-Türmen oder -Obelisken ausgebaut werden.
    • Ein Königreichsturm dient der Verteidigung von Land und Untertanen.
    • Ein Königreichsobelisk hilft beim Verdienen von mehr Ziegeln im Kreis und kann mit der Königreichsvergünstigung "In den Himmel bauen" noch weiter gesteigert werden.
    • Diese Türme und Obelisken können nicht ineinander umgewandelt werden, du musst sie zur Flagge herunterbauen und dann neu ausbauen.

Andere

Die Untertanen eines Königreichs können ihr Königreich mit Ziegeln versorgen, damit verschiedene weitere Gebäude gebaut und benutzt werden können:

Königreichs-Ranglisten

Königreiche werden in 4 Kategorien bewertet, ähnlich wie bei den Spieler-Ranglisten.

1. Königreichs-Einfluss Bewertung

Diese Bewertung misst den Einfluss des Königreichs basierend auf dessen aktuellem Punktestand und kann im Profil des Königreichs angeschaut werden.

  • Dies ist keine rollierende Bewertung (wird nicht jede Woche zurückgesetzt).

Die Einflusspunkte sind eine Summe von allen Gebäuden des Königreichs und deren Punktwerten. Einflusspunkte werden wie folgt berechnet:

  • Königreichs-Flaggen sind 2 Punkte pro Flagge wert
  • Der Wert von Königreichs-Türmen ist:
    • Level 1 = 10 Punkte
    • Level 2 = 15 Punkte
    • Level 3 = 20 Punkte
    • Level 4 = 25 Punkte
    • Level 5 = 30 Punkte
  • Der Wert von Königreichs-Obelisken ist:
    • Level 1 = 30 Punkte
    • Level 2 = 40 Punkte
    • Level 3 = 50 Punkte
    • Level 4 = 60 Punkte
    • Level 5 = 70 Punkte

Das Königreich mit den meisten Einflusspunkten am Ende der Woche bekommt eine spezielle Kronen-Verschönerung an das Königreichs-Emblem (sichtbar im Profil). Diese Verschönerung verschwindet, wenn ein anderes Königreich die Rangliste anführt (am Ende der nächsten Woche).
Der König von diesem Königreich bekommt einen speziellen Trophäen-Hut. Dieser Hut verschwindet nicht, sieht aber blasser aus (ähnlich wie andere Trophäen-Hüte) wenn ein anderes Königreich die wöchentliche Einflussrangliste anführt.

2. Königreichs-Eroberung Bewertung

Die Eroberungs-Rangliste ist eine Messung, wie viel Zerstörung im Kampf Königreichgegen Königreich angerichtet wurde.

  • Dies IST eine rollierende Rangliste (wird jede Woche zurückgesetzt, genau wie andere Hut-Ranglisten)

Der wöchentliche Eroberungspunktestand wird wie folgt berechnet:

  • Jede zerstörte Königreichs-Flagge ist 2 Punkte wert
  • Der Wert von zerstörten Königreichs-Obelisken ist:
    • Level 1 = 10 Punkte
    • Level 2 = 15 Punkte
    • Level 3 = 20 Punkte
    • Level 4 = 25 Punkte
    • Level 5 = 30 Punkte
  • Der Wert von zerstörten Königreichs-Türmen ist:
    • Level 1 = 30 pkt
    • Level 2 = 40 pkt
    • Level 3 = 50 pkt
    • Level 4 = 60 pkt
    • Level 5 = 70 pkt
  • Eine Burg zu zerstören bringt keine Eroberungspunkte.

Das Königreich mit den meisten Eroberungspunkten am Ende der Woche bekommt eine spezielle Kronen-Verschönerung an ihr Königreichs-Emblem (sichtbar im Profil). Diese Verschönerung verschwindet, wenn ein anderes Königreich die Rangliste anführt am Ende der nächsten Woche. Der König bekommt einen speziellen Trophäen-Hut. Dieser Hut verschwindet nicht, sieht aber blasser aus (ähnlich wie andere Trophäen-Hüte) wenn ein anderes Königreich die wöchentliche Eroberungsrangliste anführt.

3. Königreichs-Dunkler Monolith Ereignis Bewertung

Ein Dunkler Monolith ist eine Struktur, die zufällig erscheint und um die Königreiche kämpfen können, um Ziegelsteine zu ernten. Das Königreich, das die meisten Dunklen Monolithen in einer Woche zerstört, erhält den Monolith-Hut.

4. Königreichs-Kristall Bewertung

Das Königreich mit den meisten Kristallen in einer Woche, gesammelt oder geraubt durch die Mitglieder des Königreichs), erhält den Kristall-Hut.

Ziegelsteine

Ziegelsteine sind eine königreichspezifische Ressource.

  • Ziegelsteine kann man nicht frei handeln
  • Ziegelsteine werden gesammelt, wenn Spieler auf dem Land eines Königreichs eine der folgenden Tätigkeiten ausführen:
    • Monster jagen
    • Bäume pflanzen
    • Bäume fällen
    • Bäume gießen
    • Ressourcen abbauen
  • Die Menge an Ziegelsteinen ist abhängig von der Anzahl der verdienten Seiten. Das heißt, Spiele mit niedrigerem Level machen nicht weniger Ziegel als Spieler mit hohem Level.
  • Alle 22 Stunden können Ziegel auch an der Burg des Königreichs gekauft werden (für Essen).
  • Verdiente Ziegel landen im Inventar der Mitglieder des Königreichs. Ziegel von Nicht-Mitgliedern des Königreichs, die auf dem Königreichs-Land Ziegel erwirtschaften, gehen direkt in das Lager des Königreichs.
  • Wen nein Spieler ein Königreich verlässt oder rausgeworfen wird, gehen alle Ziegel aus seinem Inventar in das Lager des Königreichs über.
  • Königreichs-Mitglieder erhalten einen +1X Produktionsbonus, wenn sie auf Königreichsland wirtschaften
  • Für Ziegel, die im Einflussbereich eines Königreichs-Obelisken verdient werden, gibt es einen Produktionsbonus abhängig vom Level des Obelisken

Verwaltung der Ressourcen des Königreichs

Jedes Königreich benötigt verschiedene Ressourcen für den Ausbau und Aufbau. Diese werden in vier verschiedenen Lagern gesammelt. Das Ziegellager ist von Anfang in der Burg vorhanden, die anderen Lager stehen erst zur Verfügung, wenn das Königreichslagerhaus gebaut ist.

Ziegellager

Im Inneren jedes Schlosses gibt es bei der Erstellung einem Ziegelofen. (Wenn ein Königreichs-Lagerhaus gebaut wird, ist der Ofen auch dort verfügbar.) Im Inneren jedes Schlosses befindet sich ein Ziegelofen/Ziegellager.

  • Alle Ziegelsteine, die auf Königsreichgrund durch Nichtmitglieder des Königreichs verdient werden, gehen direkt in dieses Lager
  • Jedes Mitglied des Königreichs kann ins Schloss gehen und seine Ziegelsteine (aus seinem Inventar) an das Lager spenden
  • Der König kann jederzeit eine 10% Ziegelsteinsteuer erlassen. Dieser Vorgang zieht automatisch 10% der Ziegel von allen Inventaren aller Mitgliedern ab und transferiert sie in das Ziegellager des Königreichs. Es gibt kein Limit, wie oft dies getan werden kann. Dies geschieht durch den König, indem er das Ziegellager im Schloss antippt und die Aktion auswählt.
  • Der König und jedes Mitglied des Königreichs mit Berechtigung dazu kann Ziegelsteine vom Ziegellager an jeden Spieler zu jedem Zeitpunkt überweisen (über das Profil dieser Spieler).

Das Ziegellager ist gleichfalls der Punkt, an dem sich der Ziegelofen befindet.

  • Jedes Schloss hat einen Ziegelofen, der es den Mitgliedern ermöglicht, einmal am Tag Ziegelsteine für Essen zu kaufen
  • Der König kann den Ziegelofen verbessern, um mehr Ziegelsteine herzustellen. Die Produktions-Levels sind
    • Level 1: (Upgradekosten: 1000 raffiniertes Ö): 5 Essen = 400 Ziegelsteine
    • Level 2: (Upgradekosten: 2000 raffiniertes Ö)l: 9 Essen = 800 Ziegelsteine
    • Level 3: (Upgradekosten: 3000 raffiniertes Öl): 12 Essen = 1200 Ziegelsteine

Kristalllager

Jedes Königreich hat außerdem ein Kristalllager im Königreichs-Lager. Hier kann jeder Untertan Kristall aus seinem Inventar spenden, indem er es berührt und die entsprechende Option wählt.

  • Für Kristall besteht keine Möglichkeit der Steuereintreibung durch den König
  • Der König und jedes Mitglied des Königreichs mit Berechtigung dazu kann Kristall vom Kristalllager an jeden Spieler zu jedem Zeitpunkt überweisen (über das Profil dieser Spieler).

Goldlager

Hier in der Goldtruhe landet das Gold, das Nichtuntertanen für die Durchreise durch das Königreich bezahlen.

  • Man kann nicht direkt Gold an das Königreich oder in die Truhe spenden, nur über Durchreisen kann das Königreich also Gold verdienen.
  • Der Herrscher und die Untertanen mit entsprechender Berechtigung können Gold aus der Truhe entnehmen.

Öllager

Mitglieder des Königreichs können hier raffiniertes Öl spenden. Nur der König kann damit Dinge wie Wappen oder Flaggenfarbstoff kaufen. Öl aus diesem Lager kann nicht mehr entnommen werden. Es kann, vorausgesetzt das Mitglied hat die Berechtigung, auch automatisch benutzt werden um Dungeons zu betreten.

Königreichs-Berechtigungen

Um Hilfe durch seine Untertanen zu erhalten und um Aufgaben delegieren zu können, kann der König seinen Untertanen spezielle Berechtigungen für Aktionen im Königreich erteilen.

  • Alle Berechtigungen können entweder als "verboten", "erlaubt" oder "erteilen" für jeden Untertan sein.
  • Grundsätzlich ist den Untertanen jede Berechtigung erst einmal "Verboten".
  • "Erlaubt" sorgt dafür, dass der entsprechende Untertan dieses Recht nutzen kann
  • "Erteilen" sorgt dafür, dass dieser Spieler das Recht nicht nur nutzen kann, sondern es auch anderen Untertanen erteilen kann (mehrere Spieler mit Erteilungsrechten können sich nicht gegenseitig beeinflussen).
  • Niemand kann dem König oder der Königin ein Recht entziehen.

Komplette Liste aller Königreichsberechtigungen:

  • Architekt - Darf Gebäude des Königreichs benennen.
  • Befehlshaber - Darf Krieg und Frieden sowie die Kapitulation erklären.
  • Baumeister - Darf Gebäude des Königreichs bauen und upgraden
  • Kristallverwalter - Darf Kristall aus dem Lager des Königreichs nehmen.
  • Innenausstatter – Darf Dekorationen in der Burg anbringen.
  • Abbruchtrupp - Darf Gebäude des Königreichs abreißen.
  • Diplomat – Erlaubt die Beziehungen zwischen Königreichen zu verändern (Alliiert, Krieg, Frieden, Feind etc.)
  • Täufer - Darf Königreichstitel an Untertanen vergeben.
  • Rausschmeisser - Darf Untertanen aus dem Königreich werfen.
  • Herold - Darf den Status des Königreichs ausrufen.
  • Anleiter - Darf neue Untertanen akzeptieren.
  • Maurer - Darf Ziegel aus dem Lager an Untertanen geben.
  • Bote - Darf neue Nachrichten im Königreichsordner anlegen.
  • Moderator - Darf Nachrichten aus dem Königreichsordner löschen.
  • Schmierfink - Darf Öl des Königreichs verwenden
  • Handwerker - Kann Königreichsstrukturen reparieren
  • Lagerist - Darf Waren aus dem Warenhaus entnehmen
  • Zöllner - Darf den Preis für die Durchreise für das Königreich festlegen.
  • Schatzmeister - Darf Gold aus den Truhen des Königreichs nehmen.

Königreichs-Titel

Der König und die Untertanen, denen die Berechtigung "Täufer" gegeben wurde, können jedem Untertanen einen persönlichen Titel geben. Titel können für Ränge innerhalb des Reiches oder einfach zum Spaß verwendet werden. Was immer man für wünschenswert hält.

Königreichs-Nachfolge

gmo_castle_throne.png (siehe auch: Königreichs-Thron)

Natürliche Nachfolge

  • Der Regent eines Königreichs kann einen Nachfolger bestimmen
  • Solange ein Nachfolger bestimmt ist, kann der Regent von seiner Position zurücktreten und der Nachfolger wird zum Regenten
  • Wenn der Regent irgendwann inaktiv wird:
    • Wenn ein Nachfolger bestimmt ist, kann dieser den Thron für sich beanspruchen
    • Wenn kein Nachfolger bestimmt ist, kann jeder Untertan des Königreichs Anarchie ausrufen

Erzwungene Nachfolge

  • Die Mitglieder eines Königreichs sind entweder loyal oder rebellisch
  • Die Mitglieder starten immer als loyal
  • Wenn ein Mitglieder den Regenten nicht möchte, kann es rebellieren
    • Wenn die Rebellions-Prozente (Anzahl Rebellen / Anzahl aktiver Miglieder) über 50% ist, kann jedes Mitglieder den Thron antippen und Anarchie ausrufen
    • Wenn ein Mitglied den Regenten angreift und tötet, steigen die Rebellionsprozente um 10%
    • Dieser Rebellionsschub kann zwei mal in Anspruch genommen warden (20%)
    • Alle drei Tage fällt dies wieder um 10% zurück
    • Wenn die Rebellions-Prozente größer gleich 50% sind, kann der Regent keine Mitglieder mehr aus dem Königreich werfen
    • Anarchie dauert drei Tage
  • Während der Anarchie können alle Mitglieder einen neuen Regenten wählen
    • Die Wahl verläuft über das Aktionsmenü auf dem Profil des jeweiligen Mitglieds
    • Der Spieler mit den prozentual meisten Stimmen gewinnt und wird neuer Regent
    • Die Wahl endet vorzeitig, wenn alle Mitglieder den gleichen Spieler wählen oder ein einzelner Spieler mehr als 50% der Stimmen erhält
    • Im Fall eines Unentschiedens entscheidet die zuerst abgegebene Stimme, die für einen der Spieler abgegeben wurde (also: schnell wählen!)
  • Während einer Anarchie verfallen alle Privilegien und Berechtigungen für die Mitglieder des Königreichs

Königreiche im Krieg

  • Königreiche können einen Kriegstisch bauen und upgraden, mit dem es möglich wird Kriegsaußenposten und Kriegstürme zu bauen.
  • Einzelne Spieler können mit einem ganzen Königreich verfeindet sein (entweder durch den Angriff auf ein Gebäude des Königreichs oder wenn ein Mitglied ihn zum Feind des Königreichs erklärt hat)
  • Ein Feind des Königreichs wird automatisch von Gebäuden des Königreichs angegriffen.
  • Ein Königreich kann einem anderen Königreich den Krieg erklären. Das sorgt dafür das sämtliche Untertanen des feindlichen Königreichs von den Türmen angegriffen werden.
  • Wenn ein Untertan im Krieg durch ein Mitglied des feindlichen Königreichs getötet wird, verliert der Spieler 10% seiner mitgeführten Ziegel UND das Königreich verliert außerdem 100 Ziegel bzw. 1000, wenn der König getötet wird.

Kapitulation

Ein Königreich kann bei einem anderen, wie Spieler auch, um Frieden bitten. Wenn ein Königreich in der Schlacht geschlagen wurde und es nicht mehr fähig ist, dem Angreifer etwas entgegen zu setzen, kann es dem feindlichen Königreich die Kapitulation anbieten.

Das feindliche Königreich kann die Friedensanfrage oder die Kapitulation nach Belieben annehmen oder zurückweisen.

Wenn die Kapitulation akzeptiert wird:

  • Das siegreiche Königreich erhält 15% der Ziegel des kapitulierenden Königreichs und allen Mitgliedern.
  • Das kapitulierende Königreich verliert außerdem 15% Ziegel aus dem Lager und von allen Mitgliedern. Der gesamter Verlust beträgt also 30%.
  • Alle Mitglieder der beiden Königreiche sind gegenseitig nun "neutral" gesetzt.
  • Mitglieder beider Seiten können sich innerhalb einer Woche nicht mehr mit den Mitgliedern des anderen Königreichs verfeinden.

Königreichs-Alliierte

Königreiche untereinander können sich gegenseitig alliieren, womit auf der Profilseite der Königreiche neue Einträge bei den Alliierten entstehen. Als Alliiertes Königreich erfährt man von allen Kriegs- und Friedenserklärungen der Königreiche, mit denen man alliiert ist (erscheint in den Königreichs-Nachrichten).

Königreichs-Wappen

Jedes Königreich kann ein persönliches Königreichs-Wappen, bestehend aus einer Hintergrundfarbe und einem von 15 Symbolen, wählen. Dieses Wappen repräsentiert das Königreich auf den Bannern des Schlosses ebenso wie auf den Flaggen, Obelisken und Türmen. Alle Symbole können unter Wappensymbole (beispielhaft in violett) angeschaut werden.

Königreichs-Stufen und Vergünstigungen

Königreichsstufen und Vergünstigungen bieten verschiedene Vorteile für ein Königreich, egal ob man mehr Ziegel produzieren möchte oder das Einkommen erhöhen will oder die Verteidung verbessern mag oder die Kriegsfähigkeit steigern will.

Staub der Burg: die Burgruine

  • Wird eine Burg zerstört, existiert das Königreich weiter
    • Frieden zwischen den Königreichen wird automatisch ausgehandelt
  • Wird eine Burg zerstört, passiert folgendes:
    • Die Burg zerfällt zu Staub und ist nur noch eine Ruine
    • Kriegstisch und Einrichtung sind verloren
    • Alle Gebäude des Königreichs werden zerstört
      • Kriegsaußenposten sind verloren, aber ihre Zerstörung kostet keine Ziegel
      • Schwebende Inseln sind wieder unbebaute, nicht beanspruchte Orte
    • Alle Vergünstigungen sind verloren
    • Boni der montierten Köpfe gelten nicht mehr, bis die Köpfe in einer neuen Burg angebracht werden
    • Neue Königreichsgebäude (auch Flaggen!) können nicht errichtet werden
  • Wird eine Burg zerstört, bleibt folgendes:
    • Königreichschat und Nachrichten
    • Abzeichen
    • Monsterköpfe
    • Stufe und Seiten
    • Königreichsflaggschiff (kann aber nicht mehr starten)
  • Schutz durch die Königreichsarche:
    • Mit Arche sind viele Ressourcen in Teilen geschützt
    • Ohne Arche gehen alle Ressourcen verloren
  • Ein neues Königreich...
    • Der Herrscher kann das Königreich völlig auflösen, womit alle gesicherten Sachen endgültig zerstört werden
    • Nach einer Woche kann jedes Mitglied das Königreich völlig auflösen
    • Der Herrscher kann aber auch das Königreich irgendwo neu erreichten (kostet die normalen Kosten), alle gesicherten Sachen stehen dann wieder zur Verfügung